Kostenfreie Ausbildung zum Coach für Flüchtlingshelfer, Coach für Flüchtlinge, Integrationscoach nach IPE

Kostenfreie Aus- und Weiterbildung für Ehrenamtliche, für Coaches, für Thera-peuten, für Flüchtlinge und für Menschen, die zukünftig wirkungsvoll Wissen über die Möglichkeit des Helfens erlangen wollen und helfen möchten, aber noch nicht genau wissen wie.


Wirkungsvolle IPE-Methoden und Ansätze, mit denen Sie schnell wirksam sich selbst als Helfer helfen können. Und erkennen, wo Sie Hilfe wie weitergeben können.

Für Flüchtlingshelfer haben wir fundierte und professionelle Coachingkonzepte angepasst. So können Sie sich selber bei der teils schwierigen Aufgabenstellung helfen und wissen, wo Sie wie auch Unterstützung weitergeben können.

 

Als Ausbildungsinstitut von über 1500 Coaches und Trainern können wir Ihnen fundierte Methoden an die Hand geben, deren Einsatz Sie dann wirkungsvoll koordinieren können.

 

Dies ist keine Flüchtlingshelfer-Ausbildung, sondern ein ehrenamtliches, zusätzlich sinnvolles und kostenfreies  Angebot des Instituts für Potenzialentfaltung aus Münster. Ziel ist die Psychoeducation zur Traumapadägogik, Selbsthilfe und das Wissen um Grenzen und Möglichkeiten in der Flüchtlingsarbeit.


Unsere Coaches und Trainer haben dieses Projekt angeregt, da sie als Methoden-Kenner und Anwender eben um die enorme Wirkung wissen.
Bei der Vielzahl an Flüchtlingen können sie jedoch nur begrenzt den Helfern helfen und dem hohen Bedarf nicht gerecht werden und auch nicht vermitteln, wo Flüchtlinge wie unterstützt werden können.

 

HIER DIE INHALTE DER AUSBILDUNG

 

Wer wir sind

Das IPE hat bereits über 1500 Coaches und Trainer im Bereich der Potenzialentfaltung ausgebildet. Darunter Ärzte, Psychiater, Psychologen, Lehrer, Eltern und Menschen, die anderen eine sinnvolle Unterstützung sein wollen. Nähere Infos zum IPE und der Arbeit des IPE finden Sie unter

www.IPE-Deutschland.de oder unter www.Kinderjugendcoach-Ausbildung.de

 

 

 

 

 

HIER DIE INHALTE DER INTEGRATIONSCOACH-AUSBILDUNG ANSEHEN.